Vorbericht weibl. A-Jgd.

Oktober 12, 2020

Wahrend die Senioren des TSV bereits auf Punktejagd gehen, startet die Saison 20/21 für die weibl. A-Jugend am 31. Oktober gegen die SG Iserlohn/Sümmern. In der übersichtlichen Staffel mit den Mannschaften, SU Altena, TV Neheim und dem Selbecker TS spielen die Teams jeweils dreimal gegeneinander. Der Kader um das Trainergespann Eva Reimold und Volker Hachmann bleibt größtenteils bestehen. Einige Spielerinnen stehen aufgrund Ihres Studiums nur noch bedingt zu Verfügung. Merle Völchert und Carolin Freisen werden als B.-Jugendliche das Team verstärken. Ebenso stößt Pauline Wehning nach Ihrem Auslandsaufenthalt wieder zur Mannschaft. Als Vorbereitung, ein halbes Jahr nach dem letzten Ligaspiel, wurde ein Testspiel gegen den bisher unbekannten TSV Korbach organisiert. Der hessische Bezirksoberligist war bärenstark und das Spiel ging hoch verloren. „Wir sind nach dem Spiel nicht frustriert, konnten viel ausprobieren und haben durchaus positive Ansätze erkennen können, jedoch wurden uns auch aufgezeigt, dass wir konditionell noch arbeiten müssen“, so das Fazit von Trainerin Eva Reimold. Zusätzlich zum A-Jugend Spielbetrieb werden 6 Spielerinnen bei den Damen mitmischen und um erste Erfahrungen im Seniorenbereich zu sammeln. Wir hoffen auf eine möglichst normale Saison mit viel Spaß und neuen Erfahrungen!