04.06.2018 Trainerwechsel bei Olsberger Handballern

Mai 1, 2019

Nach vier erfolgreichen Jahren verabschiedet sich Jörg Bedue als Trainer von den Handballern des TSV Bigge/Olsberg. Er wird aber als Torwart weiter für die Strunzertaler aktiv blieben. Die Nachfolge wurde mit Lukas Gödde und Carsten Vogt intern geregelt.

Jörg Bedue stieg im Sommer 2014 direkt nach seinem Umzug ins Sauerland kurz vor Saisonstart bei den TSV Handball-Herren als Spielertrainer ein und befreite die Olsberger nicht nur aus einer Trainernotlage, sondern bescherte dem Verein gleich in der ersten Saison mit dem Aufstieg in das Kreisoberhaus einen der größten Erfolge der letzten Jahre. Die gute Entwicklung, die die Mannschaft in der Aufstiegssaison und auch im Folgejahr trotz des knapp verpassten Klassenerhalts nahm, ist zu großen Teilen ihm sowie auch seinem Mitstreiter als Spieler und Co-Trainer, Thomas Weber, zu verdanken. Gerne erinnern sich die Spieler als auch die Zuschauer an die vielen packenden Spiele vor großer Kulisse in der Olsberger Ballspielhalle zurück.

Aufgrund der großen Distanz zu seinem Wohnort und durch vielfältige berufliche und private Verpflichtungen konnte Jörg Bedue zuletzt nicht mehr die auch von ihm selbst gewünschte Trainingsintensität aufrechterhalten. Um die grundsätzlich positive Entwicklung im Herrenhandball in Olsberg, zu dem auch die von Mario Pruditsch/Klaus Hansmann erfolgreich betreute 2. Herrenmannschaft und der Jugendbereich gehören, weiter voran zu bringen, hat man mit Lukas Gödde und Carsten Vogt eine sich intern schon  bewährte Lösung gefunden.