16.12.2018 Starker Torwart und treffsichere Außen führen zu klarem Sieg in Wickede

Mai 1, 2019

18:12)-Auswärtssieg kehrten die Olsberger Handballer aus Wickede zurück.

Gegen die bisher zuhause ungeschlagene und mit voller Bank angetretene Reserve des TV Wickede musste der TSV auf mehrere Spieler verzichten und zudem auf einige angeschlagene Spieler zurückgreifen. Dies kann vielleicht als Grund für die in den ersten Minuten pomadige Deckungsleistung herhalten, die in dieser Phase nur vom überragend haltenden Bedue kaschiert wurde. Im Angriff kam das Team um Spielertrainer Gödde mit der von Beginn an praktizierten Manndeckung gegen Thomas Weber dahingegen recht gut klar, da die Außen Niermann und Gwozdz ebenso zuverlässig trafen wie Adam aus dem Rückraum.

Als dann ab der 20. Min. (12:10) auch die Defensive besser ins Spiel fand gelang bis zur 43. Min. ein 16:5-Lauf, in dessen Folge das Spiel souverän nach Hause gebracht wurde. Der erstmals seit September wieder im Kader befindliche Tobias Hunold wird ab Januar dem zuletzt gut agierenden Team weitere Möglichkeiten bieten.

Am Donnerstag um 20.15 Uhr trägt der TSV sein auf Wunsch des Gegners verlegtes Pokalspiel gegen den Verbandsligisten TV Halingen aus, der voraussichtlich mit seiner Kreisliga-Reserve in Olsberg antreten wird.

 TSV: J. Bedue, C. Vogt n.e.; JP Adam 8/2, L. Gödde 2, P. Gwozdz 5, T. Hunold n.e., E. Kersting 1, D. Motta 1, L. Niermann 2, A. Paschtalka 2, T. Weber 8/2

15.12.2018