22.09.2018 Olsberger Handballer weiter erfolgreich

Mai 1, 2019

Mit einem 24:22 (14:11) Heimsieg gegen die Reserve des TV Arnsberg verbuchten die Olsberger ihren vierten Sieg im vierten Pflichtspiel der Saison. Trotz des Fehlens von sechs Stammkräften begann der TSV in der Defensive, um den hier sehr starken Kersting, konzentriert und kassierte erst in der 16. Minute das zweite Gegentor. In dieser Phase wurden im Angriff viele gute Chancen auf unterschiedlichen Positionen erspielt und eine Acht-Tore-Führung herausgeworfen. In der Folge wurde dann häufig zu schnell abgeschlossen bzw. man scheiterte am guten Arnsberger Torwart. Hier machte sich, trotz der guten Leistung der aushelfenden Spieler, das Fehlen diverser Stammkräfte bemerkbar. Eine schwere Knieverletzung ohne gegnerische Einwirkung von Felix Liesen kam in dieser Phase hinzu. Umso wichtiger war der Einstand von Rückkehrer Lars Niermann, der mit seiner Ballsicherheit und zwei schönen Toren für Entlastung sorgte. In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste dann nochmals bis auf 21:19 (52. Min.) heran. Der TSV konterte aber erfolgreich auf 24:20 und hatte damit das Spiel entschieden. Am nächsten Samstag geht es um 15.45 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim TV Letmathe in Iserlohn weiter.  

TSV: B. Pauly; L. Gödde 2, W. Heinen 5, E. Kersting 1, F. Liesen, M. Nachtigäller 1, L. Niermann 2, A. Paschtalka, M. Pruditsch, J. Röttger, T. Scheeren 1, T. Weber 12