26.01.2019 TSV Handballer mit enttäuschendem Start in die Rückrunde

Mai 1, 2019

Mit einer 18:19 (13:10) Niederlage kehrten die 1. Handball-Herren von der Reserve der HSG Schwerte/Westhofen zurück.

In der ersten Halbzeit boten die Olsberger ein Spiel wie es typisch war für die gegebene Konstellation. Sechs Wochen Pause, lange Auswärtsanreise, knapp, aber wahrlich nicht schlecht besetzter Kader und ein Tabellenletzter als Gegner. Die Olsberger bewegten sich in Angriff und Abwehr nur mäßig, waren bei Abprallern schläfrig und bei den Abschlüssen ungenau. Da die Deckung jedoch den ein oder anderen Ball gewann bzw. Bedue im Tor hielt, einzelne Gegenstöße über Cornelius zum Erfolg führten und die erarbeiteten Abläufe der 2. Welle Tore brachten lag Olsberg ständig in Führung.

In der Pause war die einheitliche Meinung, dass die Leistung nur besser werden könne. Weit gefehlt! Nach dem 10:15 (35 min.) stellte Olsberg das Tore werfen fasst vollständig ein und das ganze Team inklusive Bankverantwortliche verloren komplett die Linie.

Am kommenden Samstag um 18.00 Uhr im Heimspiel gegen den TV Neheim 2 sollten alle darauf brennen diese (Nicht)Leistung vergessen zu machen.

TSV: J. Bedue, N. Schulte; JP Adam 4, N. Cornelius 2, L. Gödde, S. Hoffmann, E. Kersting 1, A. Paschtalka, M. Schäfer 1, T. Weber 9/4