13.01.2019 D-Mädchen behalten die Nerven

Mai 1, 2019

Die weiblichen D-Jugend Handballerinnen des TSV Bigge-Olsberg haben am vergangenen Wochenende ihr erstes Spiel im Jahr 2019 bestritten. Sie waren zu Gast beim Tabellenvorletzten Schwerte-Westhofen 2.

Die erste Halbzeit begann sehr viel versprechend. Die Abwehr stand und fing ein um den anderen Ball ab. Im Angriff lief es auch ganz gut, so dass sich die Olsberger bis zur Halbzeitpause mit 7:4 absetzten.

Die zweite Halbzeit verlief dann allerdings sehr nervös aus Sicht der D-Jugendlichen mit ihrem Trainergespann Uwe Hoffmann und Ralf Gerke. Die Gastgeber aus Schwerte holten nach und nach den Rückstand auf und zogen sogar mit drei Toren Vorsprung davon. Die Olsbergerinnen konnten jedoch eine kurze Schwächeperiode nutzen konnten so den Ausgleich erzielen. Mit der letzten Aktion des Spiels konnte Joanne Ament durch einen Freiwurf das 13:12 erzielen und Olsberg zum Sieg führen. Zum Ende ein glücklicher Sieg, der aber verdient war.

Es spielten: Lena Thüer (TW), Alina Hoffmann (1), Joanne Ament (8), Sophie Gerke (1), Judith Mettner, Jule Klauke, Zoe Turowski (2), Emilie Wahle (1)