16.03.2019 Drei Zugänge mit Heimdebüt

Mai 1, 2019

Bei der 18:27 (7:13) Heimniederlage gegen den VfS Warstein waren die Jungens der männlichen D letztlich chancenlos. Gegen einen guten Gegner machte sich das Fehlen einiger Stammspieler bemerkbar und der TSV geriet ab der 10. Spielminute (4:5) deutlich ins Hinter-treffen. Daran konnten auch die schönen Aktionen von Louis Köster, der über Rechtsaußen bei besserer Übersicht seiner Teamkollegen mehr als drei Treffer hätte erzielen können, nichts ändern.

Neben der Tatsache, dass sich die Jungs des Trainergespanns Nina Rüther/Annett Trippe als das am höchsten spielende Jugendteam des TSV Woche für Woche mit starken Gegnern messen dürfen und sich entsprechend weiterentwickeln ist es auch erfreulich, dass durch die drei Neuzugänge Leon Cruse, Nils Menke und Daniel Ewert die Basis erweitert wurde. Somit kann schon vor dem letzten Saisonspiel, am 24.03. in Hohenlimburg festgehalten werden, dass die männliche D-Jugend, trotz der überschaubaren Zahl an Siegen eine gute Entwicklung genommen hat. Diese gilt es in Zukunft möglichst eng verzahnt mit den übrigen Jugendteams – u.a. wurden zur Sommerrunde fünf Jugendmannschaften zum Spielbetrieb gemeldet und zwei weitere sind im Training – des TSV weiter voranzutreiben.

TSV: Jonathan Föckeler, Lutz Klauke; Marc Cruse, Daniel Ewert, Finn Kemp 2/1, Louis Köster 3, Nils Menke, Stjepan Pavic 6/1, Jimi Sprink 3, Etienne Trippe 4/1